Landshut - BLV Marktlaufleute und Schausteller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landshut

Südbayern

BLV Bezirksstelle Landshut

1. Vorstand

Christian Buchner
Freyung 607
84028 Landshut
Handy: 0171 / 4 71 82 31

1. Kassier

Horst Heppenheimer jnr.
 

Chronik

Die Bezirksstelle Landshut wurde mit aller Wahrscheinlichkeit im Jahre 1901 gegründet. Genaue Aufzeichnungen über dieses historische Datum liegen leider nicht mehr vor. Die Weihe der ersten „alten“ Fahne, so steht es geschrieben, war im Jahre 1906.
Vor 1945 war Max Buchner der 1. Vorsitzende. Nach 1945 nahm Max Buchner als 1. Vorsitzender mit seiner damaligen Vorstandschaft das Verbandsleben wieder auf. Am 15. Januar 1946 wurde der Antrag an die Militärregierung Landshut zur Genehmigung und Abhaltung einer Versammlung gestellt. Es erfolgte zugleich die Gründung der Ortsgruppe Landshut im Landesverband Ambulanter Gewerbetreibender Sitz München“. Am 20. Juni 1958 fand die Überreichung der Schutzplakette des BLV für den echten Hausiererhandel statt. Dass die Bezirksstelle Landshut von jeher aktiv am Verbandsleben teilgenommen hat, wird daraus ersichtlich, dass der 5. Delegiertentag 1951 in Landshut abgehalten wurde. 1998 wurde die neue Fahne geweiht, die Fahnenmutter war Angela Widmann. Am 17. 4. 1968 wurde der Frauenverein „Isaria“ gegründet. Die Fahnenweihe fand am 11. 1. 1970 statt. Die Fahnenmutter war Anna Endres. Vorsitzende des Frauenvereins Isaria war von 1968 bis 2002 Maria Buchner und ist seit 2003 Birgit Buchner.

Verfasser: Wenzel Bradac, 2014

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü