Regensburg - BLV Marktlaufleute und Schausteller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Regensburg

Südbayern

BLV Bezirksstelle Regensburg

1. Vorstand

Walter Metzger

Alte Straubinger Strasse 19
93055 Regensburg
Tel.: (+49) 941 794968
Fax: (+49) 941 63076016
Handy: (+49) 170 1 65 25 85

2. Vorstand

Johann Schottenloher
Naabstraße 16
93186 Pettendorf
Tel.: (+49) 941 89 75 25
Handy: (+49) 173 3 92 42 77
E-Mail:
zuckerlhans(at)web.de

Kassier

Sofie Graßegger
Kumpfmühlerstraße 38b
93051 Regensburg
Tel.: (+49) 941 9 45 52 97

Schriftführerin

Linda Weigl
Geishausen
94336 Hunderdorf
Tel.: (+49) 9961 70 07 35
Handy: (+49) 171 9 81 29 53
E-Mail:
postmann-09(at)freenet.de

Fachbereichsvorsitzende

Schausteller

Roland Heppenheimer
Chamer Straße 50
93059 Regensburg
Tel.: 0177 8577883

Warenhandel

Inge Neumüller

Hubertushöhe 2a
84160 Frontenhausen
Tel.: 0178 2571266

Obst-, Gemüse- Südfrüchte-, Blumenhandel und Imbiss

Bärbel Rupprecht

Haigrub 14
94366 Perasdorf
Tel.: 0160 99060464

Werbeverkauf

Walter Metzger

Alte Straubinger Strasse 19
93055 Regensburg
Tel.: (+49) 941 794968
Fax: (+49) 941 63076016
Handy: (+49) 170 1 65 25 85

Chronik

Die Entstehungsgeschichte der heutigen Außenstelle Regensburg im BLV darzustellen, erwies sich für den Verfasser als äußerst schwierig. In den Kriegsjahren um bis gingen alle Protokollbücher und sonstige Unterlagen aus der Entstehungsepoche verloren und erst ab sind Aufzeichnungen als Grundlage dieser Darstellung vorrätig.


Es wäre fast unmöglich gewesen, die Jahre ab bis aufzuzeichnen, wenn nicht unser schon verstorbenes Ehrenmitglied. Ludwig Hörn, selbst für eine kurze Zeit nach dem Krieg als Gruppenwart der Schausteller gewählt, alle Ereignisse ab 1919 bis nach dem Krieg um 1950, dokumentarisch mit Bildern und Beschreibungen in mehreren Fotoalben, festgehalten hätte. Die Außenstelle Regensburg und der Verfasser bedanken sich bei Richard Hörn und dessen Familie für die Überlassung der Dokumente und Fotoalben.

Schon in den Jahren 1910 - 1912 war ein Zusammenschluss der gewerbetreibenden ambulanten Händler geplant, allerdings scheiterten damals die Bemühungen der Initiatoren an der Tatsache, dass die in der damaligen Zeit in Regensburg anwesenden Schausteller bereits in anderen Städten sich organisiert hatten und vermutlich der Meinung waren, dass Regensburg keine solche Vereinigung brauche.

So dauerte es bis zum 23. November 1923 bis sich ein "Häuflein" ambulanter Gewerbetreibender in Regensburg zusammenschlossen. 1. Vorsitzender wurde damals der schon legendäre "Bananenkönig'' Xaver Muhr, der bis weit in die 30er diese Organisation leitete. Ihm folgten weitere bekannte Namen wie die Kollegen Faltermaier. Berghahn und Adam Pöllath.

1949 organisierte Leopold Böldl wieder seine Berufskollegen und er wurde der 1. Vorsitzende des Bayer Fachverbandes der ambulanten Gewerbetreibenden.

Ludwig Hörn wurde zum Gruppenwart der Fachgruppe I Schausteller gewählt und unter seiner Organisation wurde erstmals am 9. September 1949 unter dem Motto "Regensburg in Flammen" ein Riesenbrillantfeuerwerk zum Preis von DM 900.- durch die Fa. Sauer. Augsburg, abgebrannt.

Veranstalter der damaligen Dulten waren der Bayer Fachverband ambulanter Gewerbetreibender und die Dult war damals mit folgenden "tragenden" Geschäften bestückt:
Froitzheim - Gebirgsachterbahn und Teufelswirbel;
Hörn Ludwig - Kettenflieger,
Wild - Raupenbahn;
Kinderkarusselle, Bandorf, Bürstlein;
Lindner Heinrich - Skooter;
Beck und Eisen - Schaubuden;
Eckhoff-Zwergpony-Bahn;
Pfeiffer - Russenbahn;
Tilli sen. und jun. - Schaugeschäfte;
Forster - Panorama;
Dom Hans; Schorner; Kaindl; Jochmann sen.; Steinkohl - Schieß- und Sporthallen;
Herhaus Wwe., Judenhofer, Wolf; Reiter, Krick, Jochmann jun., Tomroch - Eisgeschäfte;
Dete-Waffelbäckerei und Restaurationsbetrieb;
Mosebach - Waffelbäckerei;
König, Stamer, Gassi, Schlegl, Pirzer, Traxinger - Verkaufsgeschäfte;
ferner Wurstbratereien, Imbisshallen und dergleichen.Die Verkaufsdult am Ostplatz war reichlich bestückt mit weiteren Fieranten und Geschirrständen.

1951 wurde Alois Pöllath Vorsitzender bis ins Jahr 1956.

Unter seiner Regie fand auch die 9. Delegiertentagung des Bayer. Landesverbandes der Marktkaufleute und Schausteller e. V, in Regensburg statt.

Bei der Generalversammlung am 3. Jaunar 1957 wurde Alois Karl zum 1. Vorsitzenden gewählt und er leitete die Außenstelle bis in das Jahr 1961.

Sein Nachfolger wurde Kollege Öhrtel der dieses Amt aber bereits im Laufe des Jahres wegen Erkrankung, kommissarisch K.H. Weber, den damaligen 2. Vorsitzenden übergeben musste, und bei der Generalversammlung am 2. Februar 1962 im Kneitingergarten wurde Kollege Hans Skala zum neuen Vorsitzenden gewählt, der dieses Amt bis Anfang 1968 innen hatte. Am 4. Januar 1968 folgte Alois Pöllath jun. als 1. Vorsitzender und behielt dieses Amt bis zum 24. Januar 1975.

Karlheinz Weber hieß ab diesem Zeitpunkt der neue 1. Vorsitzende der Außenstelle Regensburg.

Am 27. Januar 1979 wurde Peter Juranek 1. Vorsitzender der aber, bereits 1981 wieder sein Amt zur Verfügung stellte.

Karlheinz Weber sprang in die Bresche und leitete ab 1981 wieder die Außenstelle.

Unter seiner Regie fand auch die 60-Jahr-Feier der Außenstelle Regensburg im Dechbettner Hof statt.

Völlig überraschend und unerwartet erklärte Karlheinz Weber am 6. September 1984 seinen Rücktritt und Ludwig Balanowski, der 2. Vorsitzende übernahm geschäftsführend den Vorsitz in Regensburg. Am 15. Februar 1986, also nach über einem Jahr wurde Ludwig Balanowski zum 1. Vorsitzenden gewählt und war bis 2004 (Anmerkung der Redakion) noch in dieser Funktion.

Vom 14. - 16. Februar 1985 fand der kleine Verbandstag des Bayer. Landesverbandes der Marktkaufleute und Schausteller e. V, München, unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Regensburg. Herr Friedrich Viehbacher, im Maximilian in Regensburg statt und im November 1985 war das Präsidium der H. A. G. D., Bonn, zur Präsidiumssitzung in Regensburg zu Gast.

Am 23. November 1993 feierte die Außenstelle Regensburg ihr 70-jähriges Jubiläum.

Verfasser: Ludwig Balanowski - 2002

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü