Frauenverein "Isaria" Landshut - Frauenvereine

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frauenverein
Isaria
Landshut
1. Vorsitzende
2. Vorsitzende
Medy Hepenheimer
Cornelia Zeilbeck
Kassiererin
Schriftführerin
Cornelia Zeilbeck
Sarah Vorholzer
Fahnenabordnung
Robertine Heppenheimer, Hilde Bock, Medy Heppenheimer
Chronik des Frauenvereins "ISARIA" Landshut
Anlässlich der Landesdelegiertengagung des Bayerischen Landesverbands der Marktkaufleute und der Schausteller e.V. 1968, die durch die Außenstelle Landshut ausgerichtet wurde, wurde der Frauenverein "ISARIA" mit gerade einmal 17 Gründungsmitglieder gegründet.
Bereits im Januar 1970 konnte der Frauenverein, dank ihrer Sponsoren Xaver und Angela Widmann, seine Fahne weihen. Als Patenverein stand der Frauenverein "Die gemütlichen Müncherinnen" den Landshuter Frauen beiseite. Spontan übernahm Oberbürgermeister und Senator Josef Deimer die Schirmherrschaft der Fahnenweihe.
Anläßlich des 20-jährigen Bestehen lud der Frauenverein "ISARIA" am 12. Januar 1989 zu einem Festball in den Gasthof Räucherhansel ein.
Zum 25-jährigen Jubiläum unternahmen die Damen eine 3-tägigie Reise nach Prag.
Das 30-jährige Jubiläum konnte im Rahmen der 31. Landesdelegiertenkonferenz 1998 gefeiert werden. Die Vorstandschaft lud die Delegierten und Gäste zum Jubiläumsball in den Bernlochner Saal ein.  
Die Vorstandschaft bestand 1998 aus der 1. Vorsitzenden Maria Buchner, Valerie Schramm, Emmy Baßler, Hilde Bock
Stand 1998
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü